Susanne Gröschel
Heilpraktikerin

Pneumatron - Pneumatische Pulsationstherapie

Pneumatische Pulsationstherapie

kurz PPT genannt, ist eine Synergie aus Massage, Lymphdrainage, Bindegewebsmassage und Schröpfen. Das Gewebe wird in Schwingungen gebracht mithilfe von Saugglocken und schnell pulsierendem Unterdruck.

Wie wirkt die Pneumatische Pulsationstherapie?

Mit einer Pulsation von 200 mal pro Minute wird das Gewebe angesaugt und sofort wieder entspannt. Dadurch wird der Stoffwechsel aktiviert, Durchblutung und Lymphfluss erhöhen sich und Ausleitungs- und Heilungsprozesse werden angeregt.

Was kann behandelt werden?

Ideale Anwendungsgebiete sind unter anderem Lymphödem, Muskelverspannungen, Arthrose, Rheuma und Sportverletzungen. Sie findet auch Anwendung im kosmetischen Bereich wie z.B. bei Cellulite oder in der Narbenbehandlung.

Bei Fastenkuren und Entschlackungskuren wird die pneumatische Pulsationsmassage verwendet, um gezielt den Lymphfluss anzuregen. Sie hilft dadurch dem Körper Stoffwechselschlacken und Umweltschadstoffe besser zu mobilisieren und leichter auszuscheiden. So verhilft sie zu einer spürbaren Entlastung des gesamten Organismus.

Praxis für Naturheilkunde - Susanne Gröschel - Heinrichstraße 68 - 64283 Darmstadt - Tel. 06151 / 1 59 18 77